watermark logo
Untitled design-Max-Quality.jpg (504×420)

Nächstes Video


„Hundert Mann und ein Befehl“ • Beste Version (+Lyrics)

205 Aufrufe
Werwolf1488
147
Veröffentlicht auf 06 Kann 2022 / Kategorie Musik

⁣Hier ist mein beliebtestes Video in überarbeiteter Form für Euch!
Ich bin mir übrigens darüber im Klaren, dass es ebenfalls eine brilliante Version von Freddy Quinn gibt. Des Weiteren soll das

Hintergrundbild lediglich eine Atmosphäre und keinen historischen Kontext vermitteln.
Ich wollte das nur klargestellt haben, weil damals viele Kritik übten und dies nicht wussten. ;)
Liedtext:
Irgendwo im fremden Land

ziehen wir durch Stein und Sand.

Fern von zu Haus und vogelfrei,

hundert Mann, und ich bin dabei.
Hundert Mann, und ein Befehl,

und ein Weg, den keiner will.

Tagein tagaus, wer weiß wohin?

Verbranntes Land, und was ist der Sinn?
Ganz allein in dunkler Nacht

hab’ ich oft daran gedacht,

daß weit von hier der Vollmond scheint

und weit von mir ein Mädchen weint.
Und die Welt ist doch so schön,

könnt’ ich dich noch einmal seh’n.

Nun trennt uns schon ein langes Jahr,

weil ein Befehl unser Schicksal war.
Wahllos schlägt das Schicksal zu,

heute ich und morgen du.

Ich hör’ von fern die Krähen schrei’n

im Morgenrot, warum muß das sein?
Irgendwo im fremden Land

ziehen wir durch Stein und Sand.

Fern von zu Haus und vogelfrei,

hundert Mann, und ich bin dabei...

MEHR ANSEHEN
yp1.jpg (970×90)
0 Kommentare sort Reihenfolge sortieren

Nächstes Video