watermark logo

Israelische Flugzeugangriffsziele in Khan Younis im Gazastreifen, Yarmouk

55 Aufrufe
MZWNEWS
700
Veröffentlicht auf 15/06/21 / Kategorie Nachrichten & Meldungen

⁣Lokalen Medienberichten zufolge haben israelische Flugzeuge die Stadt Khan Younis im Gazastreifen bombardiert, weniger als einen Monat nachdem ein Waffenstillstand eine elftägige israelische Bombenkampagne gegen die Hamas beendet hatte, bei der Hunderte getötet wurden. Die Luftangriffe wurden sowohl vom Hamas-Radiosender in Gaza als auch vom israelischen öffentlichen Radiosender Kann berichtet.Nach Angaben der palästinensischen Nachrichtenagentur Shehab haben die israelischen Streitkräfte auch Ziele in Yarmouk in der Gegend von Maan Bakhaniounis und Quraysh südlich von Gaza-Stadt getroffen.


Die Angriffe erfolgen Stunden, nachdem israelische Gruppen einen „Flag Day“-Marsch durch palästinensische Viertel in Jerusalem abgehalten haben, ein Ort intensiver Kämpfe in den letzten Monaten, als palästinensische Familien in den Bezirken Sheikh Jarrah und Silwan sich der Abschiebung durch die israelischen Behörden widersetzen. Die israelische Polizei räumte den Weg des Marsches frei, sprengte palästinensische Gegendemonstranten mit Wasserschläuchen und verhaftete 17 in der Nähe des Damaskus-Tors, einem weiteren Ort der Proteste in den letzten Monaten. Die israelische Polizei sagte, sie würden Steine ​​werfen und "den Frieden stören". Auch zwei israelische Offiziere wurden verletzt.


Der palästinensische Premierminister Mohammad Shtayyeh nannte den Marsch eine "Provokation unseres Volkes und eine Aggression gegen unser Jerusalem und unsere heiligen Stätten", und die palästinensischen Behörden im Westjordanland riefen laut Al Jazeera zu einem "Tag der Wut" gegen den Marsch auf.

MEHR ANSEHEN
yp1.jpg (970×90)
1 Kommentare sort Reihenfolge sortieren

IlAH
IlAH 1 Jahr

Weg mit den Judenschweine.

   2    0
MEHR ANSEHEN